If you can’t change the world – change YOUR world!

die welt ist immer so wie du sie sehen willst

Diesen Satz habe ich vor 25 Jahren von einem Arbeitskollegen gehört und lange über dessen genaue Bedeutung nachgedacht. Wenn Du die Welt nicht ändern kannst – mußt Du DEINE Welt ändern.

Wir haben das anpassungsfähigste Organ in uns, das uns die Natur geschenkt hat, aber wir nutzen nur 10% des gesamten Potentials (manche nicht einmal dieses).

40% der Menschheit glaubt an Verschwörungstheorien und hinterfrägt die Quellen nicht nach Plausibilität. Nein – ich glaube NICHT an höhere Mächte, die uns alle steuern. Nicht an Gott und nicht an Ausserirdische. Alles hat plausible, wissenschaftliche Ursachen, auch wenn wir nicht immer alles erklären können.

Über die Kennedy Ermordung gibt es bis heute Verschwörungstheoretische Ansätze, weil die Sache nie 100% geklärt wurde. Ja – es gibt Dinge und Ereignisse, die seltsam erscheinen, weil sie nicht aufgeklärt werden können. Das bedeutet trotzdem nicht, daß deswegen übernatürliche Mächte im Spiel sind! Hier 5 Kennedymythen zum sich selbst ein Urteil bilden

Über 9/11 gibt es bis heute – 19 Jahre danach noch die wildesten Verschwörungstheorien. Dabei ist auch das inzwischen wissenschaftlich erklärbar. Die Aluminiumhülle der Flugzeuge schmolz und lief nach unten wo die Sprinkleranlagen liefen. Flüssiges Aluminium und Wasser sind ein sehr explosives Gemisch! Hier nachzulesen

Es war immer in der Menschheitsgeschichte so, daß unerklärbare Phänomene überntürlichem zugeschrieben wurde. Warum? Weil unser Gehirn nicht damit klar kommt, auf eine Frage keine Antwort zu bekommen. Deshalb bohren wir uns tief in die Erde und fliegen in den Weltraum. Wir wollen WISSEN und Antworten.

Nur beim Geld wollen wir nichts wissen – jedenfalls scheint es so. Aber sich dann wundern warum ein paar wenige reich werden und dann auch noch darauf schimpfen. Da werden dann Posts wie „Ganz zu schweigen von Einlagen über 1.000.000 das können nur Bestechungsgelder, Mafia- oder Konten hohen Beamten sein – was ja alles ziemlich das Gleiche ist.“ geschrieben, nur weil sich der „normale Bürger“ nicht vorstellen kann wie jemand auf legalem Wege so etwas hinbekommen kann. Ja das geht legal! Ich kann einige Meschen aufzählen, die das mit Geschäftssinn und Fleiß geschafft haben.

Wie willst Du nach einem solchen Satz Deinem Unterbewustsein klar machen, daß das auf Dich nicht zutrifft? Dein Unterbewustsein nimmt das so auf: „Um 1.000.000 € zu haben muß ich korrupt sein – NEIN, das will ich aber nicht“ und quittiert den Dienst! ICH gehe anders damit um. Ich sage mir immer: „Die meisten Menschen sind ehrlich reich geworden – ein paar schwarze Schafe sind leider auch dabei – wie aber überall.“ Und schon ist der Bann gebrochen.

If you can’t change the world – change YOUR world!

Ich bin ein normaler Bürger – okay – nicht ganz normal… Aber ich habe weder reiche Eltern gehabt. Noch reiche Freunde, noch Verbindungen in Regierungskreise oder sonst irgendwelche Vitamin-B-Vorteile, die man denken könnte zu brauchen um ein Vermögen aufzubauen. Man braucht nur (das richtige) WISSEN dazu. Das meiste ist sogar kostenlos im Internet zu bekommen. Wenn man weiß, wonach man suchen muß und sich auch die Mühe dazu macht. Nur diese Mühe machen sich eben die wenigsten! Die Welt wird deswegen nicht einfacher. Die Chancen und Möglichkeiten kommen auch im Internetzeitalter nicht wie im Schlaraffenland angeflogen und fliegen uns zu. Wir müssen uns trotzdem alles erarbeiten. Aber heute vom Sofa aus und nicht auf dem Acker!

If you can’t change the world – change YOUR world!

Wir können uns hinter Verschwörungstheorien, Terrorangst, Umweltverschmutzung, Klimawandel, dem bösen Nachbarn oder unter der Bettdecke verstecken, weil die Welt so schlimm ist. Oder uns weigern diese Dinge als schlimm anzunehmen, sondern als Begleiterscheinung unseres Lebens. Wie das Wetter auch. Ich kann noch so viel über Regen schimpfen – er wird deshalb nicht aufhören. Also muß ich mich ändern und endlich den Regenschirm aufspannen.

DU entscheidest was Du in Dein Gehirn hinein läßt!

Zum Thema Geld ist es GENAU das SELBE. Wir lassen es gar nicht zu, wenn jemand von 12% Rendite spricht, uns das anzuhören. DAS MUSS UNSERIÖS SEIN! Das hat letztens jemand im Fernsehen gesagt. Alles was über 10% ist IST UNSERIÖS. Okay – warum erst ab 10%? Und nicht schon ab 9,99%? Oder 9%? . Oder 8 oder 7 oder 6 ??? Fernsehen ist ja sehr seriös…

Am 27.01.2020 gab es in der ARD die Sendung hartaberfair: Wer jetzt noch spart, ist selber schuld! Mit Frau Wagenknecht. Ab Minute 55:12 ZITAT: „Ich finde es wirklich fahrlässig, Kleinanleger auf das Casino der Aktienmärkte zu verweisen“. ZITATENDE

ICH finde es fahrlässig, Kleinanleger NICHT darauf hinzuweisen, wie sie aus dem Nullzinsproblem heraus kommen und ihre finanzielle Zukunft mit dem einzigen, sinnvollen, zur Verfügung stehenden Instrument gestalten  können!

Sachwerte wie z.B. Aktien waren über Jahrhunderte die beste und sicherste Anlageform und ist gerade für die länger dauernde Altersvorsorge ideal geeignet – besser als alles andere! Wer sich in eine solche Sendung setzt, sich nicht auskennt und einen solchen Unfug von sich gibt, disqualifizier sich selbst.  Selbst Norwegen – neben Australien und einigen anderen Ländern – hat inzwischen die Zeichen der Zeit erkannt und die Altersvorsorge komplett auf Aktien umgestellt. Aber Frau Wagenknecht bezeichnet das immer noch als Casino. Wenn man von Formel1 Autos keine Ahnung hat, sind das auch Tötungsmaschinen, wenn man ohne Führerschein versucht eine Runde zu drehen! Es ist fahrlässig, Menschen mit 100%igem Inflationsverlust in das Messer der Alterrsarmut laufen zu lassen! Warum fördert man nicht finanzielle Bildung? Vielleicht weil es gar nicht gewollt ist? Weil mehr arbeitsame Bienen da sein sollen, die die Politikergehälter bezahlen sollen? Frau Wagenknecht muß sich über Geld keine Gedanken machen! Siehe hier Abgeordnetenentschädigung.

Jetzt komme ich aber auf mein Titelbild. Was steht hier? Eigentlich alles was Du brauchst um Geld zu verstehenPUNKT. Mehr gibt es nicht. Von der Geldindustrie bekommst Du für Dein Geld 0,3-1,0% Zinsen. Darüber versuchen ein paar dubiose Gestalten Dir mit 4,5,6% „sicheren“ Anlageangeboten das Geld aus der Tasche zu ziehen – was meistens im Verlust endet… Die (echte) Inflation liegt bei ca. 6,5%, also machst Du bei allem bis 6,5% faktisch MINUS. ES MACHT KEINEN SINN! Trotzdem tun es Millionen Menschen mit Milliarden Summen – ein WAHNSINN!

If you can’t change the world – change YOUR world!

Du wirst die Welt nicht ändern! Zinsen wie wir sie gekannt haben, sind vorbei. Es gibt nur noch Risikoanlagen oder Verlieren über die Inflation = ebenfalls Risiko! Aber nicht so offensichtlich.

Wähle Dein Schicksal… Pest oder Cholera?

Also gibt es nur noch den einzig plausiblen Weg durch die Schallmauer in die Wirtschaft. Mit eigenem Business oder als Beteiligung an einen Business…

Wie Du das unbeschadet schaffst und als Gewinner hervor gehst – gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Über Stefan Eggl 77 Artikel
Stefan Eggl schreibt hier über seine Erfahrungen zum Thema Vermögensaufbau. Er ist überzeugt, dass jeder sein Geld mit den richtigen Investments vermehren kann. Auch Du!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*