Das ist die Beste und erfolgreichste Anlagestrategie der Welt!

Investieren nicht spekulieren: Lerne langfristig zu denken!

Liste 100 beste Aktien

Finanz Anlage-Strategie

Börsenguru und Fondsmanager James P. O´Shaugnessy hat 1996 in seinem Buch Die besten Anlagestrategien aller Zeiten* die unterschiedlichen Anlage-Strategien über einen Zeitraum von 45 Jahren untersucht. Er kommt zu dem Schluss: Auf bereits erfolgreiche Aktien zu setzen, die seit langem einen positiven Trend haben, bringt die höchsten Gewinne!

O’Shaughnessy analysierte Börsendaten der Wall Street aus 45 Jahren, um eine Frage zu beantworten: Welche Anlagestrategie bringt auf lange Sicht die besten Resultate? Bei seinen umfangreichen statistischen Untersuchungen fand der Amerikaner heraus, dass die alte Börsenregel „The Trend is your Friend“ mehr als nur eine leere Worthülse ist.

Die folgende Tabelle zeigt das auch sehr anschaulich:

Anlagestrategien Vergleich

Was Du über die Trend-Strategie / Trendfolge-Strategie wissen musst

Dass etwas einen Trend hat, mag ja schön sein. Aber warum ist dieser Trend vorhanden? Und wie lange? Kann er auch irgendwann enden? Das ist fast so, als stellte man die Frage nach dem Universum – ob es ewig existieren könne. Und gilt diese Erkenntnis auch für Unternehmen, die noch keinen Gewinn vorweisen können? Siehe Google, Amazon, Facebook? Das sind Fragen, die nicht einfach zu beantworten sind. Und es gibt auch Aktien, die zwar einen Trend haben, aber der ist so moderat, dass man kaum etwas damit verdienen kann. Kann also auch nicht sein, dass man »irgendwas« das einen Trend hat, kauft. Sondern der Trend braucht auch noch Steilheit und Dynamik.

Hinter einem Trend steckt Erfolg

Ein Trend ist nicht einfach so vorhanden. Sondern weil Erfolg dahinter steckt. Was keinen Trend hat – hat keinen Erfolg (oder bei negativem Trend einen negativen). Die Erfolgsforschung hat herausgefunden, dass Erfolg weiteren Erfolg anzieht. Beispiel: Hat Google Erfolg, wollen immer mehr Menschen dort arbeiten, sich einbringen, Google vorwärtsbringen – auch am Erfolg teilhaben. Es ist wie ein Magnet, der Erfolg anzieht und weiterschreibt. Auch Investoren geben ihr Geld gerne einer Firma, die Erfolg verspricht (und hält).

Leider funktioniert es nicht immer

Siehe was zur Jahrtausendwende am Neuen Markt alles schief gegangen ist. Wir haben jetzt aber keine solche Ausnahme-Phase. Neuer Markt + immer stärkere Verbreitung der neuen Technologien Handy und Internet hatten einen Boom ausgelöst, der meistens mit dem Top eines Kondratieff-Zyklus einhergeht. Kondratieff war ein sowjetischer Wissenschaftler und hat die Theorie aufgestellt, dass sich die Wirtschaft in langen Zyklen entwickelt. Ein neuer Zyklus geht mit neuen Innovationen einher, die auch ein neues Netzwerk benötigen, das aufgebaut werden muss. (Eisenbahn/Schienennetz | Telefon,Strom/Kabel in jeden Haushalt | Internet/Serverfarmen,Glasfaser). Was die nächste Kondratieff Welle bringen wird, kann man nur vermuten. Es könnte Biotechnologie sein, Elektroautos oder mit dem Weltraum zu tun haben.

Kondratieff Zyklen (ohne Ton) | Erdkundeunterricht / Geographieunterricht

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Altes geht, Neues kommt hinzu – große Firmen bleiben

Natürlich stirbt auch mal etwas altes und Neues kommt hinzu. Meistens werden aber erfolgreiche kleine Firmen von größeren aufgekauft. Was die erfolgreichen Großen groß bleiben lässt oder immer größer macht. Ich hatte zur Neuen Markt Zeit eine kleine Firma entdeckt, die eine tolle Entwicklung an den Tag gelegt hatte. Und sie hatte den lustigen Namen MiniMed. Ich hatte mir ein paar Aktien davon gekauft und bereits einen tollen Gewinn zu verbuchen. Da war sie plötzlich weg. Sie wurde vom Pharmariesen Medtronic geschluckt. Ich bekam im Gegenwert Medtronic Aktien – die mir aber klar waren, dass die sich nicht mehr so rasant entwickeln können. Das ist als würde man in den Chiemsee einen Eimer Wasser schütten und messen wollen, ob sich der Wasserstand angehoben hat.

Die Entwicklung der letzten 100 Jahre

…war enorm und ist mit keiner Epoche vorher vergleichbar. Noch nie gab es so viele Firmen, Ideen, Patente, freie Marktwirtschaft und wenig Kriege (auf dem Boden der westlichen Wirtschaftswelten). Noch nie gab es solche Vernetzungen, Informations-Geschwindigkeiten und Datenspeicher wie heute. Niemand kann wirklich einschätzen, wie die Welt weiter geht. Nur eines ist sicher. Sie wird weiter gehen. Wir haben eine unglaubliche Entwicklung vor uns.

Ein Blick in die Zukunft

In den nächsten 10 Jahren werden viele diese Welt nicht mehr wiedererkennen. Supermärkte werden ohne Kasse arbeiten, Pizzaboten, Postzusteller, LKW Fahrer werden überflüssig werden und durch Roboterfahrzeuge ersetzt. Immer mehr wird durch Roboter ersetzt werden. Fahrkartenaustomaten werden überflüssig – man kauft das Ticket mit dem Handy und hat es gespeichert. Taxen werden fahrerlos fahren. Selbst ein eigenes Auto zu haben kann überflüssig werden. Man kann sich jederzeit eines mieten und es fährt selbständig vor Deine Tür. Heute ein Sportwagen – morgen ein Transporter. Man bezahlt nur noch, was man braucht.

Wer von diesen Entwicklungen profitieren wird?

Alle die eh schon groß sind und diese Entwicklung überhaupt Stämmen können. Allen voran Apple, Amazon, Google, Facebook. Die die Finanzpower haben und die Zukunft auch bisher bereits verändert und gestaltet haben. Manchmal kommen sie wie Phönix aus der Asche und sind plötzlich da. Facebook hat sich rasend schnell verbreitet, ist präsent und hat Erfolg. Twitter war auch schnell da – aber auch schnell wieder uninteressant (kein Erfolg).

Industrie 4.0

Mein Fazit zur Trend-Strategie / Trendfolge-Strategie

Von allen Strategien die analysiert wurden, waren die langfristig ausgelegten am erfolgreichsten. Da muss ich aber gleich einmal die Frage in den Raum werfen: Woher soll man wissen, welche Aktien langfristig steigen werden?

Und warum funktioniert es dann bei so vielen nicht, wenn man weiß, wie es funktioniert? Die Antwort ist banal – weil sich die meisten nicht diszipliniert an eine Strategie halten können. Das wissen auch alle Lebensversicherungen und kalkulieren schon damit, dass viele Versicherte ihren Vertrag vorzeitig kündigen – bzw. nicht zu Ende führen. Das und nur das ist der Grund, warum es so viele nicht zu großen Vermögen schaffen. Wenn Du also weißt, dass es nicht anders geht, als zu arbeiten, zu sparen, zu investieren und zu warten. Warum tust Du dann immer wieder etwas anderes, das Dein Ziel boykottiert? Wie wäre es, der Wahrheit einfach ins Gesicht zu schauen und das zu tun, was zu tun ist?

Lerne langfristig zu denken!

Dein Leben wird – hoffentlich – auch langfristig verlaufen. Also hat Du gar keine andere Wahl, als langfristig Dein Leben zu durchleben. Denke an morgen, daran dass Du einmal 40 sein wirst, 50, 60. Denke an das Ende. Was bejammern die meisten Menschen, die im Sterben liegen? Was sie alles nicht getan haben. Dass sie zu zögerlich waren, zu wenig mutig waren, ihr Leben nicht so gelebt haben, wie sie es sich vorgestellt haben. Also denke daran was Du einmal von Deinem Leben denken möchtest. Und in 200 Jahren interessiert es eh keinen mehr. Du lebst dein Leben für dich.

Wenn Du also mit Aktien Erfolg haben möchtest, dann ändere Dein Denken. Nicht kurz wo rein und morgen wieder raus. Investieren nicht spekulieren. Investieren heißt sich etwas kaufen, wovon ich lange etwas habe. Am besten für immer. Kaufe Aktien, von denen anzunehmen ist, dass es die Produkte oder Dienstleistung morgen auch noch gibt, und behalte sie am besten für immer. Ja – für immer. Denn nur dann kannst Du vom Zinseszins profitieren. Wenn Du es damit schaffst, bis Du 40, 50 oder 60 bist 1, 2 oder 3 Mio zusammen zu bekommen, dann kannst Du die Ewigkeitsdenke wieder etwas zurückfahren …


Was ist für dich die Beste Anlagestrategie auf der Welt? Wie stehst Du zur Trend-Strategie?

Liste 100 beste Aktien

Hol dir meinen Ratgeber: „Der sichere Weg zu mehr Geld und Wohlstand“

  • 10 goldene Regeln für erfolgreichen Vermögensaufbau.
  • 10 fatale Fehler, die alle Anfänger machen und deshalb finanziell nicht vorwärtskommen.
  • Bonus Geheimtipp: Wie Du Dir mit einem Investment ganz einfach ein monatliches Zusatzeinkommen aufbaust.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Über Stefan Eggl 35 Artikel
Stefan Eggl schreibt hier über seine Erfahrungen zum Thema Vermögensaufbau. Er ist überzeugt, dass jeder sein Geld mit den richtigen Investments vermehren kann. Auch Du!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*